Glauben Sie an Verschwörungstheorien?

In den letzten sechs Monaten haben laut Medien Verschwörungstheorien absolut Hochkonjunktur. Alles, was gegen die Coronamaßnahmen vorgebracht wird, egal wie gut begründet, wird sogleich als Verschwörungstheorie abgetan. Das ist das absolute Totschlagargument. Es ist geplant Impfungen mit einem Tracer zu versehen, der unter Schwarzlicht sichtbar macht, ob jemand geimpft worden ist oder nicht – reine Verschwörungstheorie (1).  Möglicherweise wird eine Impfpflicht für COVID-19 eingeführt – reine Verschwörungstheorie (2).  Und Mitte März diesen Jahres wurden auch Gerüchte, dass es einen Lockdown geben könnte als Verschwörungstheorie abgetan (3). Glauben Sie an Verschwörungstheorien? weiterlesen

Die meisten Herzinfarkt-Patienten haben ein normales LDL-Cholesterin

Unter dem Begriff Herz-Kreislauferkrankungen werden verschiedene Erkrankungen des Herzens zusammengefasst. Kleinster gemeinsamer Nenner dieser Erkrankungen ist häufig eine Arteriosklerose oder auf gut Deutsch eine Arterienverkalkung. Diese behindert den Blutfluss und führt dazu, dass Muskeln und Organe nur noch eingeschränkt mit Sauerstoff versorgt werden können. Die Folge können dann ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall oder auch Herzversagen sein. Die meisten Herzinfarkt-Patienten haben ein normales LDL-Cholesterin weiterlesen

Immunitätsausweis- ja, nein, vielleicht?

Immer wieder kommt die Frage auf, ob wir eigentlich einen COVID-19 Immunitätsausweis brauchen. Vor zwei Tagen hat nun der Deutsche Ethikrat seine Entscheidung zu dem Thema veröffentlicht und kommt zu dem Schluss, dass – jedenfalls zum jetzigen Zeitpunkt – die Einführung eines COVID-19 Immunitätsausweises nicht in Betracht gezogen werden sollte (1). Das ist zunächst mal eine gute Entscheidung, obwohl mich schon beunruhigt, dass die Hälfte der Ethikratsmitglieder eher ein „Jein“ von sich gegeben haben und die Einführung eines Immunitätsausweises für die Zukunft nicht gänzlich ausschließen wollen (vielleicht nach Einführung einer Impfung?). Immunitätsausweis- ja, nein, vielleicht? weiterlesen

Der PCR-Test hält die „Pandemie“ am Laufen

Haben Sie auch das Gefühl, dass es nichts Wichtigeres auf der Welt gibt als die neuesten Infektionszahlen durch Sars-CoV-2? Unsere Politiker sind händeringend auf der Suche nach der zweiten Welle von COVID-19, denn die immer noch anhaltenden Corona Maßnahmen müssen schließlich legitimiert werden. Und hier scheint der PCR Test eine ganz wichtige Rolle zu spielen, denn auf dem fußt ja dieser ganze Irrsinn.

Wer viel misst, misst viel Mist. So könnte man es wohl beschreiben. Bei den durchgeführten Tests passiert es immer wieder, dass völlig gesunde, belastbare Menschen ein positives Testergebnis erhalten. Der PCR-Test hält die „Pandemie“ am Laufen weiterlesen

Politik und Presse tragen die Kollektivschuld

Demo am Tag der Freiheit in Berlin: Falsche Teilnehmerzahl entlarvt durch TV

Politiker, Polemiker und Presse haben einen schweren Fehler gemacht: selbst, wer nicht glauben wollte, dass die genannten Zahlen der Demo sehr viel höher waren als 20.000 Leute, konnte selbst bei 20 Sekunden kurzen Berichten sehen, dass die Straßen in Berlin voller „Demo-Kraten“ waren, die für ihr Recht auf Frieden und Freiheit einstehen. Ja, Verschwörungstheoretiker und Spinner waren zwar mit dabei, aber deutlich in geringer Menge. Presse und Gegendemonstranten waren dagegen auf der Strecke kaum zu sehen. Damit tragen Politik und Presse eine Kollektivschuld für einseitige Berichterstattung. Politik und Presse tragen die Kollektivschuld weiterlesen

Die Wahrheit über Social Distancing

Haben Sie sich eigentlich jemals gefragt, ob es wissenschaftliche Beweise dafür gibt, dass das von uns mit Begeisterung betriebene Social Distancing  irgendeinen positiven Effekt hat? Nun, auf die menschliche Psyche ganz sicher nicht, denn die ist ganz anders gestrickt, aber gesundheitlich? Und wie funktioniert bitte Gesundheit, wenn die Psyche krank ist. Ist der angebliche Schutz vor Ansteckung es wert, dass wir einen Anstieg von Depressionen und Panikstörungen haben? Die Wahrheit über Social Distancing weiterlesen

Würden Sie diesen Leuten Ihr Leben anvertrauen?

Ich bin auf YouTube auf den Kanal eines englischen Arztes namens Dr. Vernon Coleman gestoßen, der eine Menge interessanter Videos zum Thema Corona herausgebracht hat. Im Wesentlichen reiht er sich in die Gruppe der Coronakritiker wie Prof. Bhakdi, Dr. Wolfgang Wodarg, Dr. Bodo Schiffmann etc. ein.  Hier möchte ich Euch sein Video zur Pharmaindustrie vorstellen. Für diejenigen, die kein Englisch sprechen, habe ich das Video übersetzt.

Würden Sie diesen Leuten Ihr Leben anvertrauen? weiterlesen

Bayer zahlt 10 Milliarden US-Dollar an Glyphosat Opfer

Da werden bei Bayer einige Leute aufgeatmet haben, die sich durch den Ankauf von Monsanto schon ruiniert gesehen haben. Schön wär’s, aber ganz so weit ist es jetzt doch nicht gekommen. Bayer hat einem Vergleich zugestimmt und zahlt an amerikanische Patienten, die durch ihr Unkrautbekämpfungsmittel „Roundup“ mit der aktiven Substanz Glyphosat an Krebs erkrankt sind, eine Entschädigungssumme von 10,9 Milliarden Dollar (1). Das hört sich zwar zunächst einmal nach einer großen Summe an, aber eigentlich kommen sie damit noch sehr gut weg. Bayer zahlt 10 Milliarden US-Dollar an Glyphosat Opfer weiterlesen

Corona bei Tönnies – Lockdown zweite Runde

Na, da ist in Gütersloh ja ganz schön die Sau los. Was ist passiert?

In einem großen fleischverarbeitenden Betrieb in Gütersloh, der Firma Tönnies, wurden von 7000 Mitarbeitern 1553 positiv getestet, die meisten in der Abteilung Fleischzerteilung. Ein Skandal! Nicht nur wegen der Bedingungen in denen die betroffenen Mitarbeiter gearbeitet und vor allem wohl auch „gewohnt“ haben, aber Fleisch geht uns schließlich alle an. Und so wurde die Diskussion auch gleich von der BILD Zeitung angeheizt „Das Fleisch ist brandgefährlich“ (1). Corona bei Tönnies – Lockdown zweite Runde weiterlesen

Die bittere Wahrheit – und warum wir sie nicht sehen wollen

Die Veränderungen, die in diesem Land (und weltweit) in den letzten Wochen und Monaten passiert sind, sollten uns allen eigentlich eine Heidenangst machen. Das Problem ist nicht das Virus, sondern außer Rand und Band geratene Regierungen, die ohne Rücksicht auf die Bevölkerungen, die sie eigentlich schützen sollten, Entscheidungen treffen, die einer kleinen Anzahl Superreicher zu noch mehr Reichtum und Macht verhelfen.  Was mir dabei wirklich Angst macht ist, dass die meisten Menschen ihre Augen vor dieser Wahrheit einfach verschließen und brav wie Schlachtvieh den Anordnungen der Regierung folgen. Warum ist das so? Zu diesem Thema habe ich gerade eine sehr interessante Ausführung gehört. Die bittere Wahrheit – und warum wir sie nicht sehen wollen weiterlesen