Alle Beiträge von Simone Bendig

2013 stieß ich auf die Paleo-Diät und damit auf einen völlig neuen Lebensstil. Durch die Paleo Ernährung konnte ich meine seit Jahrzehnten bestehende Migräne heilen. Meine ständige Müdigkeit verschwand, und ich habe heute mehr Energie und fühle mich sehr viel gesünder als mit 30 Jahren. Mein Ziel ist es, möglichst vielen Menschen zu zeigen, wie sie ihren Lebensstil ändern können, um ebenfalls optimale Gesundheit zu erreichen.

Tomatensuppe – ein nährstoffreiches „Fast-Food“

Auf dem Wochenmarkt hatte der Biobauer meines Vertrauens Suppentomaten im Angebot. Da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Ich liebe Tomatensuppe!

Die Idee ist einfach: Ein paar Zwiebeln anbraten, Tomaten dazugeben, würzen und dann pürieren. Allerdings ist meine Familie was Stückchen in der Suppe angeht sehr mäkelig, sodass der Pürierstab einfach nicht ausreicht. Da ich aber nur einen Mixer mit einer Tritankanne besitze, der ich – was Schadstoffe angeht – nicht über den Weg traue, musste ein Plan B her. Und der heißt ganz einfach: Wir mixen die Suppe (oder jedenfalls die Zutaten) bevor sie gekocht wird.

Das macht diese Suppe zu einem absoluten Fast-Food. Allerdings nur was die Zeit für die Zubereitung angeht. Von den Nährstoffen her spielt sie natürlich in einer ganz anderen Liga. Tomatensuppe – ein nährstoffreiches „Fast-Food“ weiterlesen

Homöopathie – alles Placebo, oder was?

In den letzten Wochen wird wieder verstärkt über die Homöopathie hergezogen. Der Tenor ist immer der gleiche: Die Homöopathie beruht nur auf einem Placebo Effekt, die Medikamente sind so verdünnt, dass überhaupt kein Wirkstoff mehr drin ist, das ist alles Quacksalberei und für den Patienten gefährlich, für die Wirksamkeit der Homöopathie fehlen wissenschaftliche Beweise in Form von randomisierten-kontrollierten Studien (also dem sogenannten Goldstandard der wissenschaftlichen Studien). Homöopathie – alles Placebo, oder was? weiterlesen

Brokkolisprossen das Powerhouse für Ihre Gesundheit

Brokkolisprossen (auch Keimlinge oder Sämlinge genannt) sind sehr gesund. Und sie sind richtig teuer. Deshalb habe ich mir vor einigen Monaten ein Keimglas gekauft und ziehe meine Sprossen jetzt selbst. Saatmaterial gibt’s im Bio-Laden oder über das Internet. Man sollte allerdings darauf achten, dass es sich um Bio-Saat handelt, die nicht mit Chemikalien behandelt wurde. Brokkolisprossen das Powerhouse für Ihre Gesundheit weiterlesen

Wie Schlafgewohnheiten Ihren Stoffwechsel beeinflussen

Unser Alltag ist sehr stressreich, und die meisten Menschen betrachten Schlafen als absoluten Luxus, den man sich vielleicht am Wochenende mal gönnt. Unter der Woche liegt man eher im Wettstreit, wer mit der kürzesten Schlafdauer auskommen kann. Ich habe schon darüber geschrieben, warum dieser Trend absolut gesundheitsschädlich ist. Jetzt zeigt sich allerdings, dass nicht nur die Schlafdauer sondern auch die Schlafgewohnheiten eine Auswirkung auf die Gesundheit haben. Wie Schlafgewohnheiten Ihren Stoffwechsel beeinflussen weiterlesen

Essen Sie genug Omega-3 Fettsäuren?

Fett ist wieder in Mode. Es ist noch gar nicht lange her, da schlugen alle nur die Hände über dem Kopf zusammen, wenn jemand sein Gemüse mit einem Stück Butter verfeinerte. Jetzt ist im Internet die ketogene Diät ein extrem häufiger Suchbegriff.

Zwar bombardiert uns die Nahrungsmittelindustrie immer noch mit fettarmen „Lebensmitteln“, und auch eine Lebensmittel-Ampel würde fettreichen Lebensmitteln ein rotes Etikett verpassen, aber so langsam wachen wir aus diesem fettarmen Alptraum auf. Wir erinnern uns: Vor nur 50 Jahren haben die Menschen deutlich mehr Fett (vor allem tierisches Fett) gegessen und waren dabei schlanker und gesünder als wir es heute sind. Essen Sie genug Omega-3 Fettsäuren? weiterlesen

Sonnencreme – mehr Schaden als Nutzen?

Beim Einkaufen kommt man nicht darum herum festzustellen, dass es auf den Sommer zugeht. Supermärkte und Apotheken haben ihre Regale wieder mit allen möglichen Sorten von Sonnencreme aufgefüllt. Und je höher der Sonnenschutzfaktor desto besser, denn wir alle wissen doch, dass Sonnenstrahlen das absolute Gift für unseren Körper sind und Krebs verursachen. Dagegen muss man sich unbedingt wappnen.  Sonnencreme – mehr Schaden als Nutzen? weiterlesen

Gesundheitsminister Spahn will Masernimpfung verpflichtend einführen

Ich fasse es einfach nicht wie weit die Hysterie über Masernerkrankungen Wellen schlägt. Jetzt will unser medizinisch ja bekanntlich hochgebildeter Gesundheitsminister die Masern komplett ausrotten. Wie er das machen will? Indem er eine Impfpflicht für die Masernimpfung für alle Kinder in Deutschland einführt. Denn wenn die Impfraten über 95 Prozent liegen, dann rotten wir die Masern aus. Unterstützt wird er dabei vom Präsidenten der Bundesärztekammer sowie  den anderen politischen Parteien. Wenn es ums Ausrotten geht, möchten alle dabei sein. Gesundheitsminister Spahn will Masernimpfung verpflichtend einführen weiterlesen

E-Zigaretten – verursachen sie Lungenschäden?

E-Zigaretten greifen immer mehr um sich, nicht zuletzt weil die Hersteller sie äußerst aggressiv bewerben und dabei leider auch von Ärzten unterstützt werden. Okay, es hat natürlich früher auch Ärzte gegeben, die Zigaretten für gesund hielten, das war allerdings vor der Zeit, in der man dann zugeben musste, dass Rauchen wohl unter anderem Lungenkrebs auslösen kann.

E-Zigaretten Raucher sind im Allgemeinen der Meinung, dass diese Art des Rauchens – oder besser Dampfens – bei ihnen keine Gesundheitsschäden hervorrufen wird. Für viele ist es auch unverständlich, warum E-Zigaretten zum Beispiel in Restaurants oder Flugzeugen mit Tabakzigaretten in einen Topf geworfen werden und somit auch verboten sind. Ich kann nur sagen, dieses Verbot sollte auch unbedingt aufrechterhalten werden. E-Zigaretten – verursachen sie Lungenschäden? weiterlesen

Diabetes – reicht die nüchtern Blutzuckerbestimmung aus?

Der Diabetes nimmt auch in Deutschland in rasantem Maße zu. Laut Angaben aus dem Jahr 2017 leben in Deutschland 7,5 Mio. Menschen mit Diabetes mellitus. Wir belegen damit Platz 2 in Europa und Platz 9 weltweit (1).

In 95 Prozent der Fälle handelt es sich um einen Typ II Diabetes, der früher auch als Altersdiabetes bekannt war, da er erst im mittleren bis höheren Lebensalter auftrat. Das ist inzwischen nicht mehr der Fall. Dank unserer modernen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten gibt es inzwischen auch schon Kinder, die an einem Typ II Diabetes leiden.

Zu den 7,5 Mio. diagnostizierten Erkrankten kommt noch eine hohe Dunkelziffer für nicht erkannte Diabetiker, die bei weiteren 2 Mio. Menschen liegt. Leider führt der Diabetes erst in fortgeschrittenem Stadium zu Symptomen, so dass eine Erkrankung häufig unerkannt bleibt. Diabetes – reicht die nüchtern Blutzuckerbestimmung aus? weiterlesen

Eierlikör – ein schnell gemachtes Ostergeschenk

Für alle, die noch in letzter Minute ein Ostergeschenk benötigen – wie wäre es mit Eierlikör. Der ist schnell gemacht und kommt eigentlich immer gut an.

Eierlikör ist zu Ostern ja eigentlich das Getränk. Das wissen auch die findigen Leute aus der Nahrungsmittelindustrie, und so ist er in den Supermärkten schon seit Wochen in allen möglichen Ausführungen zu finden.

Ich habe allerdings mit dem Eierlikör aus dem Supermarkt so meine Probleme. Ich bin nämlich ziemlich überzeugt davon, dass in der Herstellung keine qualitativ hochwertigen Zutaten verwendet werden, denn dann würde die Flasche deutlich mehr kosten als 3,99. Dafür enthält er jedoch andere Zutaten, die ich bestimmt nicht in meinem Eierlikör haben möchte. Eierlikör – ein schnell gemachtes Ostergeschenk weiterlesen