Archiv der Kategorie: Allgemein

Verhindert die HPV Impfung Gebärmutterhalskrebs?

Ketogene Diät als Therapie des Typ II Diabetes?

In Deutschland lebt etwa 10 Prozent der Bevölkerung mit einem Diabetes, davon ca. 90 Prozent mit einen Typ II Diabetes. Besonders hoch ist die Zahl der von Typ II Diabetes Betroffenen in der Bevölkerung über 80 Jahre. In dieser Altersgruppe leiden über eine Million Menschen an Typ II Diabetes (1).

Die Zahl der Neuerkrankungen steigt ständig, weshalb es auch völlig unsinnig ist davon auszugehen, dass es sich um eine genetisch bedingte Erkrankung handelt. Noch vor etwas über 100 Jahren gab es nur vereinzelt Fälle von Typ II Diabetes. Wir müssen also ganz klar sagen, dass es sich hier um eine Erkrankung handelt, die durch einen falschen Lebensstil hervorgerufen wird. Ketogene Diät als Therapie des Typ II Diabetes? weiterlesen

Wie werden Ihre letzten 10 Jahre aussehen?

Manchmal bekommt man auf WhatsApp Nachrichten, die einen wirklich nachdenklich stimmen. So ging es jedenfalls mir als ich gestern einen Videoclip gesendet bekam. Dieser 1-minütige Film wurde 2013 von der Canadian Heart and Stroke Foundation veröffentlicht. Sie starteten damit eine Campagne unter dem Titel „Make Health Last“ (Sorgen Sie dafür, dass Sie gesund bleiben). Es geht darum, ob Älterwerden grundsätzlich in Krankheit enden muss, oder ob es auch anders laufen kann. Wie werden Ihre letzten 10 Jahre aussehen? weiterlesen

Internetsucht zerstört unser gesellschaftliches Gefüge

Ich habe schon öfter darüber geschrieben, dass Handys durch die von ihnen ausgehende Strahlung unsere Gesundheit gefährden. Sie bergen aber noch ein ganz andere Gefahr: Sie zerstören normale menschliche Interaktionen. Geht man durch die Straßen, sieht man immer mehr Menschen, die beim Gehen in ihr Smartphone vertieft sind, ohne ihre Umgebung überhaupt noch wahrzunehmen. In den Medien hört man immer mehr von Internetsucht, die zu einem ganz großen Problem werden könnte. Nun, vielleicht ist sie es auch schon. Internetsucht zerstört unser gesellschaftliches Gefüge weiterlesen

Homöopathie – alles Placebo, oder was?

In den letzten Wochen wird wieder verstärkt über die Homöopathie hergezogen. Der Tenor ist immer der gleiche: Die Homöopathie beruht nur auf einem Placebo Effekt, die Medikamente sind so verdünnt, dass überhaupt kein Wirkstoff mehr drin ist, das ist alles Quacksalberei und für den Patienten gefährlich, für die Wirksamkeit der Homöopathie fehlen wissenschaftliche Beweise in Form von randomisierten-kontrollierten Studien (also dem sogenannten Goldstandard der wissenschaftlichen Studien). Homöopathie – alles Placebo, oder was? weiterlesen

Wie Schlafgewohnheiten Ihren Stoffwechsel beeinflussen

Unser Alltag ist sehr stressreich, und die meisten Menschen betrachten Schlafen als absoluten Luxus, den man sich vielleicht am Wochenende mal gönnt. Unter der Woche liegt man eher im Wettstreit, wer mit der kürzesten Schlafdauer auskommen kann. Ich habe schon darüber geschrieben, warum dieser Trend absolut gesundheitsschädlich ist. Jetzt zeigt sich allerdings, dass nicht nur die Schlafdauer sondern auch die Schlafgewohnheiten eine Auswirkung auf die Gesundheit haben. Wie Schlafgewohnheiten Ihren Stoffwechsel beeinflussen weiterlesen

Gesundheitsminister Spahn will Masernimpfung verpflichtend einführen

Ich fasse es einfach nicht wie weit die Hysterie über Masernerkrankungen Wellen schlägt. Jetzt will unser medizinisch ja bekanntlich hochgebildeter Gesundheitsminister die Masern komplett ausrotten. Wie er das machen will? Indem er eine Impfpflicht für die Masernimpfung für alle Kinder in Deutschland einführt. Denn wenn die Impfraten über 95 Prozent liegen, dann rotten wir die Masern aus. Unterstützt wird er dabei vom Präsidenten der Bundesärztekammer sowie  den anderen politischen Parteien. Wenn es ums Ausrotten geht, möchten alle dabei sein. Gesundheitsminister Spahn will Masernimpfung verpflichtend einführen weiterlesen

Diabetes – reicht die nüchtern Blutzuckerbestimmung aus?

Der Diabetes nimmt auch in Deutschland in rasantem Maße zu. Laut Angaben aus dem Jahr 2017 leben in Deutschland 7,5 Mio. Menschen mit Diabetes mellitus. Wir belegen damit Platz 2 in Europa und Platz 9 weltweit (1).

In 95 Prozent der Fälle handelt es sich um einen Typ II Diabetes, der früher auch als Altersdiabetes bekannt war, da er erst im mittleren bis höheren Lebensalter auftrat. Das ist inzwischen nicht mehr der Fall. Dank unserer modernen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten gibt es inzwischen auch schon Kinder, die an einem Typ II Diabetes leiden.

Zu den 7,5 Mio. diagnostizierten Erkrankten kommt noch eine hohe Dunkelziffer für nicht erkannte Diabetiker, die bei weiteren 2 Mio. Menschen liegt. Leider führt der Diabetes erst in fortgeschrittenem Stadium zu Symptomen, so dass eine Erkrankung häufig unerkannt bleibt. Diabetes – reicht die nüchtern Blutzuckerbestimmung aus? weiterlesen

Impfpflicht? Wehret den Anfängen!

Ich war jetzt schon ziemlich entsetzt, als ich heute Abend in der Tagesschau einen Beitrag zur Impfpflicht gegen Masern gesehen habe. Gefordert wurde, dass die Politik – und hier vor allem der Gesundheitsminister Spahn – endlich für eine Impfpflicht bei Kindern sorgen müsse, damit die Bevölkerung vor den Masern, die eine tödliche Seuche sind, geschützt wird.

Nun, hier ist der Redakteur jawohl weit übers Ziel hinausgeschossen. Ich habe es satt, immer wieder zu hören wie gefährlich die Masern doch sind. Vor 50 Jahren war man da ganz anderer Ansicht, da wurden die Masern als harmlose Kinderkrankheit angesehen, über die man sich nicht zu viele Sorgen machen sollte (1). Das war auch die Botschaft, die im Fernsehen vor Einführung der Impfung verbreitet wurde (2). Impfpflicht? Wehret den Anfängen! weiterlesen

Cannabidiol – extrem wirksam gegen Entzündungen

In letzter Zeit wird ja sehr viel über den Einsatz von medizinischem Cannabis diskutiert, und da kann man schon den Eindruck bekommen, dass Menschen, die medizinisches Cannabis verschrieben bekommen, ein erhöhtes Risiko haben, als Junkies zu enden. Ich finde diese Diskussion extrem ärgerlich, denn sie geht wirklich völlig am Thema vorbei. Medizinisches Cannabis besteht zum größten Teil aus Cannabidiol, und diese Substanz macht nicht „high“, sie hat aber eine ganze Menge andere, sehr positive Wirkungen, die wir uns in der Medizin unbedingt zunutze machen sollten – so wie es vor der Hexenjagd auf die Cannabispflanze seit tausenden von Jahren getan wurde. Cannabidiol – extrem wirksam gegen Entzündungen weiterlesen