Double Chocolate Brownies

Wenn Sie Schokolade lieben, dann sind Brownies ab und zu ein absolutes Muss. Hier ist eine Alternative, die weniger Zucker und dafür mehr Fett enthält. Wenn Sie es sich noch weiter schön reden wollen, Kakao enthält sehr viele Antioxidantien. Sie verstehen was ich meine: Brownies sollten nicht der tägliche Nachtisch sein.

Der Kakao sollte möglichst hochprozentig sein, damit er nur noch wenig Zucker enthält. Alles, was unter 70 % Kakaoanteil geht ist tabu. Ich benutze Rohkakaopulver.

Honig und Banane enthalten genug Zucker, damit das Ganze süß schmeckt. Ich nehme meistens nur einen EL Honig, weil ich finde, dass es sonst insgesamt zu süß wird. Für den Anfang sind 2 EL Honig, aber noch in Ordnung (Sie essen ja nicht die gesamten Brownies).

Wenn Sie insgesamt weniger Zucker essen, kalibrieren sich Ihre Geschmacksknospen neu. Nach ein paar Wochen werden Sie feststellen, dass Nahrungsmittel, die Sie immer noch extra gezuckert haben, auf einmal süß genug sind.

Aber nun zum Rezept.

Zutaten:

  • 2 Becher (480 ml)  Mandelbutter
  • 3 Eier
  • 2 EL kaltgeschleuderter Bio-Honig
  • 1 TL Vanilleextrakt (ich nehme den von Simply Organic, weil er keine Zusatzstoffe und vor allem keinen Zucker enthält)
  • 1/2 Becher Rohkakaopulver
  • 1/2 TL Himalaya Salz
  • 1 TL Backnatron
  • 1/2 Becher Kakao Nibs (mindestens 70 % Kakao)
  • 1 sehr reife Banane

Zubereitung:

  • Ofen auf 170° C vorheizen.
  • Die Mandelbutter und Eier gut verrühren. Am besten nehmen Sie hierzu einen Stabmixer.
  • Honig und Vanilleextrakt hinzufügen und gut vermischen.
  • Dann Salz, Backnatron und sehr langsam das Kakaopulver hinzugeben (sonst staubt es fürchterlich).
  • Zum Schluss noch die Kakaonibs und die Banane unterrühren.
  • Fetten Sie eine 23 x 33 cm große Backform mit Kokosöl (Butter oder Ghee) ein, geben Sie den Teig hinein und backen Sie die Brownies für 35 – 40 Minuten (oder bis ein Holzstück sauber wieder herauskommt).

Warm sind diese Brownies superlecker.

Autor: Simone Bendig

2013 stieß ich auf die Paleo-Diät und damit auf einen völlig neuen Lebensstil. Durch die Paleo Ernährung konnte ich meine seit Jahrzehnten bestehende Migräne heilen. Meine ständige Müdigkeit verschwand, und ich habe heute mehr Energie und fühle mich sehr viel gesünder als mit 30 Jahren. Mein Ziel ist es, möglichst vielen Menschen zu zeigen, wie sie ihren Lebensstil ändern können, um ebenfalls optimale Gesundheit zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.